Produktionsareal


Die montagehalle

Die modernen Räume verbessern erheblich die Produktionskapazität des Unternehmens. Der große Raum ist für die Installation, Debuggen und Testen unserer Einrichtungen verwendet. Die Halle ist mit den Kränen mit einer Tragfähigkeit von 5 Tonnen ausgestattet.

Dimensions de la salle: 24 x 72 m

Montagehalle (H6)

Die Montagehalle ist für die Montage, Komplettierung und den Testbetrieb der Maschinen bestimmt, die vor der eigenen Auslieferung zum Abnehmer geprüft und getestet werden. Die neuen Räume ermöglichen die Testzusammenlegung und den Testbetrieb der ganzen Linien oder deren Funktionseinheiten.

Wollen Sie mehr wissen?

Sehr glücklich, Ihnen weitere Informationen zur Verfügung. Bitte füllen Sie dieses einfache Kontaktformular und wir werden uns so schnell wie möglich kontaktieren.

Stellen Sie eine Frage

Schlosser-Schweißbetriebe (Halle H1, H4)

Die Produktion in der Halle H1 wird auf die Herstellung der Stahlkonstruktionen, Maschinenbestandteile und der technologischen Einrichtungen ausgerichtet. Zur Absicherung der angeführten Programme wird die Ausstattung der Halle vor allem auf die Aufteilung und Schweißung orientiert. Die Schweißung wird, bis auf kleine Ausnahmen, mit der Methode MIG/MAG mit den Schweißanlagen ESAB abgesichert, bei den rostfreien Metallen und Nichteisenmetallen wird die Methode TIG/WIG verwendet. Die Schweißung mit umhüllten Elektroden wird nur bei den Montagen oder bei speziellen Schweißarten bzw. beim Anschweißen von Hartmetallen oder bei Reparaturen eingesetzt. Die Kleinteile und ergänzende Konstruktionen entstehen in der Halle H4.

Mechanische Werkstätte

Die Bearbeitungsarbeiten erfolgen in zwei getrennten Räumen (Hallen H3, H6), die mit der universalen Bearbeitungstechnik ausgestattet sind (universale Drehmaschinen, Fräsmaschinen, waagerechte Ausbohrmaschine). Eine Neuigkeit ist die Installation der CNC-Fräsmaschine HURCO VMX 42 in der Halle H3 inklusive der Zusatzgeräte für die 3D-Bearbeitung.

Lackiererei (H10)

In der modernen Lackiererei, ausgestattet mit der beheizten Absaugkabine, werden Oberflächenbehandlungen der hergestellten Einrichtungen realisiert. Nach der manuellen Entfettung mit umweltfreundlichen Mitteln werden die Anstrichmittel appliziert. Die Anstrichmittel werden überwiegend mit Luftpistolen oder mit dem luftfreien Hochdruckspritzvorgang aufgetragen.

Der Raum der Lackiererei schließt folgendes ein:

  • Räume für die Vorbereitung der Produkte vor dem eigenen Auftragen der Anstrichmittel (40 m²)
  • Temperierte Überdruck-Lackierkabine mit den Abmessungen 4 x 4 x 9 m mit dem Zubehör zum Auftragen der Synthese-, Epoxid-, Polyurethan- und Acrylanstrichmassen mit der Möglichkeit des zeitlich gesteuerten Nachtrocknungs-Betriebs
  • Räume mit den Gas-Infrarotstrahlern für die Nachtrocknung und Zwischenlagerung der lackierten Teile (450 m²) stehen in der Halle H9 zur Verfügung.

Betrieb Elektrosysteme, Herstellung der Verteiler

Für die Herstellung und Komplettierung der Elektrosysteme der angelieferten Anlagen ist die Realisationswerkstatt Elektro (H8) bestimmt. Zu den Hauptaktivitäten gehört die Herstellung der Verteiler, die Installation der Elektroelemente und Verteiler an die Maschinen und die Montage beim endgültigen Nutzer. Die Gesellschaft besitzt die Berechtigung zur Herstellung der Verteiler bis zum Stromwert 125 A.

Wir sind ein verlässlicher Partner für Ihre Projekte!

  • Tradition und Erfahrung in diesem Bereich seit mehr als 26 Jahren.

  • Lieferungen in die ganze Welt, für alle Industriebereiche.

  • Eine große Menge von Stammkunden ist der beste Qualitätsbeweis.

  • Koordiniertes Team von Fachleuten in allen Phasen des Projekts.

  • Ein gutes Umfeld eigener Herstellung in Verbindung mit der modernsten Ausstattung.

  • Stabile, rein tschechische Firma mit zahlreichen internationalen Erfahrungen.